So, nun erstmal ein wenig zu uns: Wir haben uns 2003 kennengelernt. Zu diesem Zeitpunkt hat jeder von uns eine Am.-Staff.Hündin und ich hatte dazu noch mein Reitpferd Barbados, ein Pferd von der Rennbahn, der es mittlerweile sehr sehr sehr gut bei meiner Mutter in Großmoor bei Adelheidsdorf getroffen hat. Aufgrund eines Rückenproblems musste ich dieses Pferd abgeben und bin über Umwege zu meinem jetzigen Reitpferd "Graf Gildo" (der Namensgeber müsste heut noch bestraft werden) gekommen. So ging das Ganze also los. 

2004 kauften wir uns zusammen ein Haus. 2005 heirateten wir und ehe wir uns versahen verkauften wir das Haus wieder und leben jetzt "in unserem Traum": dem "Eichlerhof". Seit dem 01.10.2008 ist es nun unseres, vorher haben wir zwei Jahre zur Miete gewohnt und unsere kleine Farm schonmal vergrössert und ausgebaut. Vergrössert wurde die Familie Stück für Stück. Zu dem Graf Gildo kam dann eine Zuchtstute, unsere Grannuschka. Grannuschka lebt mittlerweile in der Nähe von Osnabrück als Beistellpferd, wir haben viel mit ihr erlebt und wünschen Ihr für den Rest Ihres Pferdelebens den Himmel auf Erden! Zu dem Graf Gildo und der Grannuschka kam der Blacky, ein Shetlandpony-gerettet aus einem Hühnerstall. Damit der Blacky nicht so einsam war, kam der Lucky dazu. Dieser war zu dem Zeitpunkt gerade drei Monate alt und sollte zum Schlachter. Nein, das ging gar nicht. Und so nahm das Ganze seinen Lauf.

Mittlerweile leben wir mit drei Hunden, drei Stuten, einem Jährling, einer 2jährigen, zwei Wallachen und zwei Ponys, zwei Florida-Schmuckschildkröten auf dem Hof und freuen uns über jedes Tier was sich bei uns wohlfühlt.

"Nebenbei" arbeiten wir beide; Björn hat das Glück im Nachbardorf arbeiten zu können. Ich arbeite im Schadenbereich einer Versicherung. Der Hof und die Tiere sind unser Ausgleich. Björn interessiert sich sehr für die Zucht der Hannoveraner und ich versuche mich in der Freizeitreiterei und Beschäftigung der Pferde durch Bodenarbeit und natürlich Training, Sozialisierung und Beschäftigung der Hunde.